Neubau Mehrfamilienhaus Bettingen

Jubiläumsbetrieb

Die TECTON-FLADAG AG wurde damit beauftragt, bei den beiden Mehr­familienhäusern am Bückenweg 26 + 28 in Bettingen die Dachabdichtung zu erstellen sowie sämtliche Spengler­arbeiten auszuführen.

Der Zimmermann fertigte einen kon­ven­tionellen Holz­dachrand vor. Das Ziel war es, eine vorgehängte, eckige Rinne im Gefälle zu montieren. Die Rinnenhacken wurden im Holz eingelassen, damit es für die Doppelfalzverkleidung des Dach­randes eine ebene Flucht ergab.

Damit das visuelle Gesamtbild stimmte, musste der Doppelfalz in einem regel­mässigen Abstand eingeteilt werden. Bei den Innen- und Aussenecken ist die gleiche Falztechnik angewendet worden. Die Dachrandkrone löste den Übergang zum Flachdach. Ein wunderschönes Projekt, welches jede Spengler-Seele erfreut.

Dichtigkeitsprüfung
Dachansicht Bückenweg 26 + 28 Bettingen

Objektangaben
Objekt: MFH Bückenweg 26 + 28 in Bettingen
Auftraggeber: Hauser Baumanagement GmbH, Schützenrainweg 48, Riehen / Gerhard Kaufmann (Architekt)
Bauherrschaft: Baukonsortium Bückenweg, Baselstrasse 1, 4125 Riehen
Baubeginn: August 2021
Bauende: Juli 2022
Dachfläche: 400 m2

Hauptdach
Tragkonstruktion: Holzkonstruktion
Dampfbremse: EVA 35 ts, flam
Wärmedämmung: PIR Alu 220 mm
Abdichtung: Polymerbitumen-Dichtungsbahnen
Zwischenlage: EGV 3 flam, top
Oberlage: EP 5 ard flam WF
Schutz-/Nutzschicht: Extensive Begrünung

Team TECTON
Bauführung: Spenglerei Marcel Tomic, Flachdach Orhan Alabay
Vorarbeiter: Spenglerei Frank Liebisch, Flachdach Zafer Tokay

Für den Beitrag

Marcel Tomic
Marcel Tomic, TECTON Pratteln
Patrick Merkofer
Patrick Merkofer, TECTON Pratteln

Kommentar verfassen