Wir arbeiten an unserer Zukunft

Lernende

Die TECTON-Lernenden werden individuell gefördert und geschult durch unsere Lehrlingsbeauf­tragten. Auf eigenen Baustellen lernen sie, die Theorie in der Praxis anzuwenden. Dabei übernehmen sie für Planung und Ausführung Verantwortung der Arbeiten und haben viel Freude daran. So werden fundierte Berufskenntnisse in den Lehrberufen vermittelt und angewendet.

Das umfangreiche TECTON-Aus­bildungs­programm bietet diverse Schweiss­kurse für Bitumendichtun­gsbahnen, Kunststoff­folien, Verar­beitungs­kurse für FLK-Abdich­tungen und obliga­torische Schul­ungen für die Arbeits­sicherheit an.

Während der Winterzeit wurde in allen Betrieben fleissig an verschiedenen Prüfungs­modellen unter Anleitung der Lehrlings­beauftragten geübt. Aktuell laufen die letzten Lehrabschlussprüf­ungen (LAP)- Vorbereitungs­kurse. Dabei wird unter Prüfungs­be­dingungen an diversen Arbeits­modellen gearbeitet. Diese Vor­bereitungen bilden die besten Voraus­setzungen für einen erfolg­reichen Lehr­abschluss.

Wir wünschen allen Lernenden dabei viel Erfolg.

Lernender Spengler übt am Falzdach
Lernender Spengler übt am Falzdach
Schweissen am Kunststoffmodell
Schweissen am Kunststoffmodell

Für den Beitrag

Kurt Huwyler
Kurt Huwyler, Verantwortlicher Lehrlingswesen und Qualitätssicherung

Kommentar verfassen