Sanierung Kirche Don Bosco

Sanierung

Die Kirche Don Bosco in Basel wird als Musik- und Kulturzentrum genutzt und musste saniert werden. Ziel des gemeinnützigen Vereins ist es, den verschiedenen Kulturinstitutionen hoch­wertige und bezahlbare Proberäume anbieten zu können. Dabei spielen die professionelle Ausstattung und die speziell entwickelte Akustik eine tragende Rolle.

Die TECTON Pratteln wurde damit beauftragt, sämtliche Spenglerarbeiten an der Gebäudehülle sowie die Flach­dacharbeiten am Vorplatz auszuführen. Auf dem Hauptdach der Kirche wurden die Rinnen, die Einlaufbleche, die Kaminumfassungen sowie die Absturz­-sicherungen neu angefertigt und montiert. Das Nebengebäude sowie die Seitenschiffe wurden mit Falzbahnen aus Chromnickelstahl eingedeckt. Der Kirch­turm wurde durch unsere Speziali­sten kontrolliert und konnte bestehen bleiben. Das darauf stehende Kupfer-Kreuz musste repariert werden.

Ein tolles Projekt, bei welchem die Montage der An- und Abschlüsse der Falzbahnen besonders herausfordernd war. Wir bedanken uns bei allen Projektbeteiligten für den Auftrag.

Seitenschiff Innenhof
Joso Blazan und Ivan Tasende auf dem Kirchturm

Objektangaben
Objekt: Kirche Don Bosco, Basel
Auftraggeber: Martin Pfister Architekten AG, Basel
Bauherrschaft: Römisch-Katholische Kirche des Kantons Basel-Stadt
Baubeginn: 31. Juli 2019
Bauende: 25. September 2020
Fläche: 500 m2

Team TECTON
Bauführung: Marcel Tomic
Vorarbeiter: Joso Blazan

Für den Beitrag

Marcel Tomic
Marcel Tomic, TECTON Pratteln
Patrick Merkofer
Patrick Merkofer, TECTON Pratteln

Kommentar verfassen