Kurzschulung

Aus- und Weiterbildung

Die richtige Verarbeitung der Materialien ist der wesentliche Faktor, damit eine Ab­dichtung ihre Funktion möglichst lange behält. TECTON investiert pro Jahr über eine Million Schweizer Franken in die Aus- und Weiterbildung ihrer Mitarbeitenden, damit sich diese mit gutem Gewissen Abdichtungsexperten nennen können. Rahel Nägeli Ganz (Chefin Technik) und Urs Herren (verantwortlich für die Quali­täts­sicherung und Aus-/ Wei­terbildung), haben wiederum ein umfang­reiches Schu­lungs­programm zu­sammen­gestellt.

Am Montag, 3. Februar 2020 fand im Werkhof in Neuenhof eine Kurzschulung zum Thema «Ausfüllen von Witterungsprotokollen bei Flüssigkunststoff» statt. Diese Protokolle sind für eine korrekte Nachbearbeitung wichtig.

Für den Beitrag

Céline Hugi, Marketing und Kommunikation
Céline Hugi, TECTON Management

Kommentar verfassen