Bauhaus Mels

TECTON-Dach®

Bauhaus erstellt in Mels ein Fachzentrum mit beinahe 14’000 Quadratmetern unterteilt in 15 Fachgeschäfte mit Produkten rund um Werkstatt, Haus und Garten. Ebenfalls entsteht die zweite Drive-in-Arena in der Schweiz. Für Bauhaus ist Mels der richtige Standon in der Südostschweiz: So können die Regionen Rheintal, Liechtenstein, Sarganserland, Bündnerland und auch Vorarlberg erschlossen werden. Mit der optimalen Verkehrsanbindung an die Autobahnausfahrt A3 Sargans / Mels und den 280 Parkplätzen für Kunden trägt die Lage des Grundstücks der Anforderung an gute Erreichbarkeit Rechnung und sorgt für ein Einkaufserlebnis der besonderen Art. Vom Natursteinplättli über die Wunschfarbe bis zum Profiwerkzeug.

Unter einem Dach wird alles, was ein Handwerkerherz begehrt, in heller und freundlicher Atmosphäre übersichtlich präsentiert. Es wird Platz geschaffen für über 120’000 Produkte rund um Werkstatt, Haus und Garten. Alllein der Bereich „Stadtgarten“, welcher Pflanzen- und Gartenfreunden das ganze Jahr über Saisonprodukte zu optimalen Preisen anbietet und Ideen liefert, findet auf über 3’300 m2 Platz.

DRIVE-IN-ARENA: reinfahren – aufladen – rausfahren

Ein weiteres Highlight: Mit dem Fachzentrum in Mels entsteht in der Schweiz der zweite Baufachmarkt mit DRIVE-IN-ARENA. Dieses Konzept ist in der Schweiz einzigartıg und ermöglicht unkompliziertes Einkaufen von grossen Mengen und sperrigen Gütern. Einfach mit dem Fahrzeug reinfahren, die gewünschten Produkte aufladen und direkt im Fahrzeug an der Kasse scannen lassen: rausfahren – fertig!

BAUHAUS schafft Arbeitsplätze

Aber nicht nur Bauprofis und Heimwerker profitieren vom Neubau. Bis zur Neueröffnung irn Herbst 2011 schafft das Unternehmen 120 neue Arbeits- und 10 Ausbildungsplätze.

Die grösste Herausforderung bei den Flachdacharbeiten wurde an die Qualität und an die Termineinhaitung gestellt.

Wir danken dem Auftraggeber für das entgegengebrachte Vertrauen und für die angenehme Zusammenarbeit.


Objektdaten


Objekt Bauhaus Fachzentrum Mels


Bauherrschaft Bauhaus Immobilien AG, 3123 Belp


Gesamtplanung Suisseplan Ingenieure AG, Oerlikonerstrasse 88, 8057 Zürich, R. Dober/ P. Hauser / W. Fitze (örtliche Bauleitung)


TECTON-Team TECTON AG Pfäffikon, Witzbergstrasse 22, 8330 Pfäffikon (ZH). Hans Graf (Bauführung), Bruno Duschletta (Vorarbeiter)


Facts

Dachflächen: 11’500 m2
Baubeginn: August 2011 / Bauende: Oktober 2011
Dachaufbau
-Profilblech auf Stahlkonstruktion
-Polyethylenfolie EPS Plus (Graphit Zusatz) 140 mm, 1-lagige KDB 1.8 mm
-Extensive Begrünung

Für den Beitrag

Remo Polsini
Remo Polsini, TECTON Pfäffikon

Die neusten Beiträge

Kommentar verfassen