Zertifizierungskurse Bitumenschweisser B3 vom 10. und 11. Januar 2023

Aus- und Weiterbildung

Die richtige Verarbeitung der Materialien ist der wesentliche Faktor, damit eine Abdichtung ihre Funktion möglichst lange behält. TECTON investiert pro Jahr gegen zwei Millionen Schweizer Franken in die Aus- und Weiterbildung ihrer Mitarbeitenden, damit sich diese mit gutem Gewissen Abdichtungs­experten nennen können.

Für fortgeschrittene Mitarbeiter besteht die Möglichkeit, sich zum TECTON-Schweisser ausbilden zu lassen. Diese Ausbildung soll den besten TECTON-Mitarbeitern die Möglichkeit geben, ihre Fähigkeiten mit einem Zertifikat bestätigen zu lassen. Voraussetzung für diese Ausbildung ist das Beherrschen der handwerklichen Fertigkeiten, gute Kenntnisse der eingesetzten Materialien und Kenntnisse der wichtigsten Normen. Diese Ausbildung umfasst eine weitere theoretische und praktische Schulung sowie eine Prüfung, in der Theorie und Praxis kontrolliert werden. Bei erfolgreicher Prüfung wird ein TECTON-Schweisser Zertifikat ausgestellt.

Am 10. und 11. Januar 2023 fanden 2 Zertifizierungskurse der TECTON  in Spreitenbach (AG) bei der Soprema AG statt. Die Teilnehmer erhielten eine Aufgabenstellung (Warmdachaufbau), die Sie ohne Hilfe ausführen mussten. Dies mit einem Zeitlimit von max. 4 Stunden. Spezifisch wurde das Augenmerk auf die die korrekte, fachgerechte Ausführung gelegt wie

  • Abschottung und Anschlüsse eines Dach­was­sereinlaufes
  • Anschluss an der Fasssade mit einer Dilatation
  • Erstellen von Aufbordungen nach SIA 271
  • Ein- und Ausspringende Ecken

Im Nachgang wurden einzelne Details mit den Absolventen besprochen. Erklärtes Ziel ist es, die qualitative Verarbeitung abzusichern und zu steigern.

Wir danken allen Teilnehmern für Ihr Engagement, wünschen Ihnen natürlich ein gutes, neues Jahr mit viel Gesundheit und Zufriedenheit.

Für den Beitrag

Jürg Studer, Verantwortlicher Ausbildung Gebäudehülle

Kommentar verfassen