Ein neuer Hauptsitz für die Firma SKAN in Allschwil

TECTON-DACH®

SKAN, eine Unternehmensgruppe mit einer mittlerweile 50-jährigen erfol­greichen Firmengeschichte, hat sich für einen neuen Firmenhauptsitz in Allschwill (BL) entschieden, damit alle Arbeitsplätze an einem Ort zusammengefasst werden können. Der Spatenstich erfolgte am 24. Oktober 2018. SKAN ist globaler Marktführer im Bereich Isolatorenbau, Reinraumausstattung und Dekontamina­tionsprozesse für die pharmazeut­ische Industrie.

Mit dem Neubau im Allschwiler Bachgraben-Gebiet («BaseLink Areal») werden  zeitgemässe und moderne Arbeitsplätze zur Verfügung stehen. Im Gebäudekomplex wird es eine Montage mit einer Produktionsfläche von rund 5’000 m2 geben. Darüber hinaus werden die firmeneigene SKAN-Academy, ein Labor und über 420 Büroarbeitsplätze Platz finden. Der Einzug in den neuen SKAN Hauptsitz ist für 2021 geplant.

Die Tragstruktur aus 2’200 Tonnen Stahl ist durch die transparente Fassade sichtbar und ermöglicht eine stützenfreie Produktionshalle.

Die TECTON Pratteln führt folgende Arbeiten aus:
  • Verz. Stahlblech als Verlegehilfe auf Trapezblech
  • Bitumenabdichtung­ als Bauzeitabdichtung
  • EPS Wärmedämmung
  • TPO Kunststoffabdichtung
  • Drainagenmatte
  • Absturzsicherung/Oberlichter
  • Dachbegrünung
  • Spenglerarbeiten
  • Blitzschutz
Die besonderen Herausforderungen bei dieser Grossbaustelle sind die exponierte Lage des Gebäudes, die komplexe Haustechnikinstallationen, welche über das Dach geführt sind sowie das Erschaffen einer Wasserretention nach Angaben der Behörden. Mit grossen Tagesleistungen und dem Einsatz aller Mitarbeitenden wurden die Schwierig­keiten wett gemacht.

Für den Beitrag

Patrick Merkofer
Patrick Merkofer, TECTON Pratteln

Kommentar verfassen