Unterwegs mit TECTON-Power! Kein Europameister im 2020

Sponsoring

TECTON fördert und begleitet junge Talente. Bereits in der vierten Saison sind wir mit Noryn Polsini unterwegs. Nachdem Noryn im vorletzten Jahr Schweizer Meister in der 65ccm-Klasse wurde, erfuhr er sich letztes Jahr in der 85cc-Klasse den Vizemeister-Titel.

Nach den intensiven Winter-Trainings in Italien und Frankreich hätte es am 14. März 2020 eigentlich losgehen sollen.Doch, nicht einmal 15 Stunden vor dem Start in Agasul (ZH), wurden durch den Bundesrat alle Grossveranstaltungen auf­grund des Corona-Virus abgesagt. Seither steht alles still. Alle Trainings­strecken sind gesperrt, die Grenzen sind zu, die Motorräder stehen in der Garage und warten auf ihren Einsatz. Fast täglich werden weitere Rennen abgesagt.

Jetzt eine weitere Hiobsbotschaft: Alle EMX 65 und 85 Rennen wurden ab­gesagt. Somit wird es dieses Jahr keinen Europameister geben.  Nach den letzten sehr erfolgreichen Jahren auf nationaler Bühne ist Noryn bereit für den nächsten Schritt, zumal er die EMX und die ADAC MX Master Lizenz zugesprochen erhielt. Bei der Letzteren handelt es sich um die begehrteste Lizenz in Europa, denn es werden jeweils nur 48 Stück vergeben. Alle Weltklasse-Fahrer der letzten 15 Jahren durchliefen diese Renn­serie. Sie gelten nach der Weltmeisterschaft als die hochkarätigste internationale Meister­schaft. Die Rennen sind ein Zuschauermagnet. Zig-tausende Moto­cross-Fans pilgern jeweils an die Strecken.

Wir hoffen, dass ab Mitte Sommer doch noch Rennen stattfinden können. Bis dahin hält sich Noryn fit und hungrig, um dann wieder zuschlagen zu können.

Für den Beitrag

Remo Polsini
Remo Polsini, TECTON Pfäffikon

Kommentar verfassen