In eigener Sache 2018/12

In eigener Sache

Sehr verehrte Mitarbeitende

Rückblick 2018
Das ablaufende Jahr hat uns in allen Regionen viel Arbeit gebracht. Unsere Teams durften an über 3’500 Objekten mit unseren Abdichtungsleistungen einen Beitrag zum guten Gelingen der Werke erbringen. Ich danke allen Mitar­bei­tenden für ihr Engagement. Erstmalig in unserer Firmengeschichte mussten wir mit der be­schränkten Verfügbarkeit von Schlüssel­materialien kämpfen. Die Grün­de lagen einerseits in der Knappheit von gewissen Rohstoffen aufgrund der gut laufenden Weltkonjunktur. Andererseits verursachten Werksausfälle in der Gross­chemie sowie Betriebs­unter­bre­chungen unserer Direkt­lieferanten Stö­rungen im Materialfluss. Obwohl sich die Lage zwischenzeitlich stabilisiert hat, werden wir künftig unsere Beschaffung noch breiter abstützen müssen.

Stammkunden
Die Analyse unseres Auftragsportfolios zeigt, dass wir unsere Arbeit zu einem überwiegenden Teil langjährigen treuen Stammkunden zu verdanken haben. An dieser Stelle möchte ich allen unseren Auftraggebern für ihr Vertrauen und ihre Treue herzlich danken. Es macht mich stolz, so viele tolle Personen und Firmen als unsere Besteller zu wissen, und es ist unserer ganzen TECTON-Crew ein echter Ansporn, sie auch in Zukunft mit allem Engagement und aller Gewissenhaftigkeit zu bedienen.

Ausblick 2019
Trotz deutlichen regionalen Unter­schieden beginnt die seit längerem an­dauernde Überproduktion im Wohnungs­neubau ihre Auswirkungen zu zeigen. Auf der anderen Seite dauern Anlage­notstand und tiefe Zinsen weiter an und bewegen Bauherren vermehrt, in die bauliche Erhaltung ihrer Gebäude zu investieren. Seit vielen Jahren arbeiten wir beharrlich am Weiterausbau des Unternehmensbereiches «Kunden­dienst und Dachservice». Die Pflege, Wartung und Sanierung von bestehenden Dach­anlagen erfordern von unseren technischen Kadern und den Ausfüh­renden spezielle Kenntnisse. Wir verfügen über dieses Wissen und trainieren es ständig weiter. Aufgrund unseres ansprechenden Auftrags­bestandes sind wir auch für das kommende Jahr zuversichtlich, unsere ehrgeizigen Ziele erreichen zu können.

Ich wünsche Ihnen allen weiterhin ein erfolgreiches 2019.

Für den Beitrag

Gabriel Tschümperlin
Gabriel Tschümperlin, Geschäftsführerender Inhaber

Die neusten Beiträge

Kommentar verfassen