Unterwegs mit TECTON-Power! Noryn ist Champion!

Sponsoring

TECTON fördert und begleitet junge Talente. Bereits in der zweiten Saison sind wir mit Noryn Polsini unterwegs.

Noryn wurde erstmals Schweizer Meister. In der erst 3-jährigen Karriere fuhr er allen davon und gewann die SJMCC Schweizermeisterschaft, den TECTON U12 Cup 65 ccm, auf der Motoperfections-YAMAHA.

Unterwegs mit TECTON-Power 2018-10-07 Wängi

Samstag, 6. Oktober und Sonntag, 7. Oktober 2018 / Meisterschaft SJMCC 2018 – TECTON U12 Cup 65ccm in Wängi (TG)

Das Rennen vom 30. September 2018 in Triesen (FL), dass nicht zur Meisterschaft zählt, liessen wir nach dem strengen Pflichttraining in Genf für das Monster Energy Supercross Genf vom 30. November und 1. Dezember 2018 aus.

Als Drittplatzierter in der aktuellen Meisterschaft reiste Noryn zum Saisonfinale an. Die beiden Erstplatzierten, Noe Zumstein und Dario Zanolin, waren in Belgien am Coup de l’Avenir und vertraten die Farben der Schweiz. Die beiden und Eliot Vidalenc mussten dadurch keine Streich­resultate in Kauf nehmen. Mit dem Handicap der Streichresultate, aber dem doppelt zählenden Endlauf, waren die Daheimgeblieben leicht im Vorteil. Für den Meister-Titel benötigte Noryn 176 Punkte, was nur mit 3 Laufsiegen zu erreichen war. Ein grosser Druck mit dem grossen Ziel vor Augen.

1. Rennen vom Samstag, 6. Oktober 2018
 

Im Zeittraining lieferten sich Noryn und Kjetil Oswald einen erbitterten Kampf um die schnellste Zeit. Noryn holte die Pole-Position.

1. Lauf: Mit einem klugen Manöver in der ersten Kurve konnte Noryn sofort die Führung übernehmen und zog davon, doch, wieder einmal eine Schreck­sekunde:  Ein Fahrer kam aus dem abgekürzten Streckenteil der 50ccm Fahrer im rechten Winkel auf die Strecke vor dem heran­brausendem Leader. Trotz Ausweich­manöver konnte Noryn den Crash nicht verhindern, was einen kapitalen Vorwärtssalto zur Folge hatte. Zum Glück stand ich in der Nähe und konnte ihm helfen,  das Rennen wieder aufzunehmen (zum Glück ohne Verletzungen). Mit einer beherzten Auf­holjagd sicherte er sich den Laufsieg.

2. Lauf: Trotz etwas schlechterem Start übenahm Noryn nach der ersten Kurve die Führung und gab diese nicht mehr ab.

Mit zwei Laufsiegen war der Tagessieg gesichert, zudem war er zweimaliger First Lap Gewinner.

2. Rennen vom Sonntag, 7. Oktober 2018

Wieder kämpften Kjetil Oswald und Noryn um die schnellste Zeit. Diesmal entschied Kjetil Oswald das Duell für sich.

1. Lauf: Als Zweiter ging Noryn in die erste Runde hinter Oswald und verwaltete diesen Platz sehr klug und ging zum Schluss kein Risiko ein.

2. Lauf: Als vorzeitiger Meister 2018 konnte Noryn unbeschwert und ohne Druck in sein letztes 65ccm Rennen starten. Diesmal kam er als Dritter aus der ersten Runde, bis er Bryan Schmuki überholen konnte war. Kjetil Oswald war da schon mit beachtlichem Abstand weggefahren. Dann zündete Noryn den Turbo und war innert kurzer Zeit bei Oswald und überholte diesen bei der Startkurve und zog davon. Er buchte den 3. Laufsieg dieses Wochenendes.

Mit Platz zwei im ersten Rennen und Platz eins im zweiten Rennen war der zweite Tagessieg die Belohnung.

Fazit: Mit zwei Tagessiegen war das Wochenende perfekt. Eine intensive Saison mit tollen Erlebnissen und harten Kämpfen der jungen Wilden ging für Noryn perfekt auf.

Wie geht es weiter? Obwohl Noryn erst 10jährig geworden ist und er nochmals 2 Jahre bei den 65ccm fahren könnte, entschieden wir uns, das nächste Jahr aufzusteigen. Ab nächster Saison fährt er bei den 85ccm (bis 16 Jahre). Da muss er gegen Jungs oder kleine Männer antreten. Noryn ist für sein Alter sehr gross, was sich für die Fahrtechnik mit den 65ccm negativ auswirken kann. Noel Zumstein ist ein Jahr älter und fast ein Kopf kleiner. Zudem ist Noryn Meister geworden und kann in dieser Klasse nicht mehr erreichen, ausser auf der internationalen Bühne.

Die ersten Testfahrten mit der neuen 85ccm Motoperfections-YAMAHA finden in kürze statt, wir berichten……….

Herzlichen Dank an alle Sponsoren, Helfern und Fans……

Unterwegs mit TECTON-Power
Jahresend-Rangliste TECTON U12 Cup 65ccm

Für den Beitrag

Remo Polsini
Remo Polsini, TECTON Pfäffikon

Die neusten Beiträge

Kommentar verfassen