Lichthof Uster, multifunktionales Mehrgenerationenzentrum

TECTON-Dach®

Die Überbauung «Lichthof Uster» besteht aus einer Blockrandbebauung mit einem offenen Innenhof und umfasst in einem eigenen Bereich ein Pflegeheim mit 52 Pflege­plätzen, Handels- und Dienst­leistungsflächen sowie 54 Wohnungen und 212 Parkplätze. Der Lichthof befindet sich zwischen der Oberland- und der Winterthurer Strasse. Das MINERGIE®-zertifizierte Gebäude besteht aus über Eck aufeinander gestapelten Baukörpern, die so angeordnet sind, dass neben einem imposanten Innenhof eine optimale Ausnützung erreicht wird.

Die Erschliessungen aller öffentlichen wie privaten Bereiche erfolgten ebenerdig. Der Gastround Dienstleistungsbereich liegt auf Strassenniveau. Die Wohn­bereiche erstrecken sich über einem Zwischengeschoss. Die Liegenschaft liegt in bequemer Gehdistanz zum Bahnhof. Mit den Linien S5 und S15 gelangt man in 14 Minuten ins Zentrum von Zürich. Eine Bushaltestelle liegt direkt vor der Liegenschaft an der Oberlandstrasse.

Als wichtige Mieterin ist Coop mit einem Supermarkt eingemietet. Im Dezember 2015 können als Erste die Bewohnerinnen und Bewohner des Pflegezentrums einziehen. Bis Ende Frühling 2016 sollten die Bauarbeiten abgeschlossen sein. Entwickelt und geplant wurde das Mehr­generationen­zentrum Lichthof von der bryner entwicklungen ag.

Für den Bau zeichnet die HRS Real Estate AG, Frauenfeld, als Totalunternehmerin verantwortlich. Eigentümerin ist die Turintra AG, eine Immobiliengesellschaft des UBS (CH) Property Fund — Swiss Mixed „Sima“).

Lichthof Uster, Neubau multifunktonales Mehrgenerationenzentrum
Lichthof Uster, Neubau multifunktonales Mehrgenerationenzentrum

Objektdaten


Objekt Neubau eines multifunktionalen Mehrgenerationenzentrums in Uster mit einem Pflegeheim, 53 Wohnungen, Gewerbe- und Dienstleistungsflächen sowie 197 Parkplätzen.


Bauherrschaft Turintra AG, Immobiliengesellschaft (UBS Fund Management (Switzerland) AG, Basel)


Projektleitung HRS Real Estate AG, Zürich. Daniel Gut und Daniel Kaufmann


TECTON-Team TECTON AG Pfäffikon, Witzbergstrasse 22, 8330 Pfäffikon. Walter Cappellini (Bauführung), Jetmir Tairi (Vorarbeiter)
 

Facts

Bauzeit Frühjahr 2015 bis Frühjahr 2016

Dachflächen 3’300 m2

Abdichtungsflächen 11’835 m2

Für den Beitrag

Walter Cappellini
Walter Cappellini, TECTON Pfäffikon
Remo Polsini
Remo Polsini, TECTON Pfäffikon

Die neusten Beiträge

Kommentar verfassen