Regionales Sport-, Freizeit- und Begegnungszentrum Burkertsmatt, 8967 Widen

TECTON-Dach®

Nach dem Überwinden von etlichen politischen Hürden und schwierigen Einsprachen ist das Zentrum Burkertsmatt nach 20-jähriger Planungsphase doch noch zur Realisation gekommen. Das Resultat hat die vielen Mühen gelohnt.


Daten zur Dachkonstruktion
1. Turnhalle
  • Profllblech SP 160/250 A mit Akustikkeilen
  • SVZ-Blech 2 mm stark als Windverband und Verlegehilfe
  • Dampfsperre Alu activa 1
  • Wärmedämmung PU 100 mm HV, 2-lagig, lose verlegt
  • Dachhaut EGV3 flam top, lose verlegt, EP5 ard flam WF, vollflächig aufgeflämmt
  • Drainageschicht Bauder SDF 20 mm
  • Floratec® Extensiv-Begrünung 80 mm stark
Regionales Sport-, Freizeit- und Begegnungszentrum Burkertsmatt
Regionales Sport-, Freizeit- und Begegnungszentrum Burkertsmatt: Hallenperspektive
2. Kern
  • Betondecke
  • Voranstrich
  • Wärmedämmung: Foamglas T4, Z ›< 10 cm, 480 ml Foamglas-Gefälleplatten 12-20 cm, 2-lagig, 330 m2
  • Dachhaut EGV3 flam Top eingegossen, EP5 Perlorma GA ts flarn, vollflächig aufgeflämmt
  • Trennlage 2-lagig
  • 35 mm GA-Schutzschicht
  • 35 mm GA-Verschleissschicht
Regionales Sport-, Freizeit- und Begegnungszentrum Burkertsmatt
Regionales Sport-, Freizeit- und Begegnungszentrum Burkertsmatt: Stahlkonstruktion 3-fach Turnhalle
3. Jugend
  • Betondecke
  • Voranstrich
  • Foamglas T4, 14 cm
  • 1. Lage EGV3 flam top, eingegossen, 2. Lage EP5 flam WF, vollflächig aufgeflämmt
  • Schutzbahnen aus Gummigranulat
  • Mergel mit Chaussierung
Regionales Sport-, Freizeit- und Begegnungszentrum Burkertsmatt
Regionales Sport-, Freizeit- und Begegnungszentrum Burkertsmatt: Kiesrollierung
4. Aussengeräteräume
  • Betondecke
  • Voranstrich
  • EPS Performa GA ts flam, vollflächig aufgeflämmt, unter MA
  • EPS flam WF, vollflächig autgeflämmt, unter Mergel
  • Schutzbahn aus Gummigranulat unter Mergel
  • Mergel mit Chaussierung
  • Drainvlies (bauseits)
  • Beton-Druckverteilplatte (bauseits)
  • Trennlage Ölpapier oder Glasvlies
  • 35 mm GA-Ausgleichsschicht
  • 35 mm GA-Verschleíssschicht
Regionales Sport-, Freizeit- und Begegnungszentrum Burkertsmatt
Regionales Sport-, Freizeit- und Begegnungszentrum Burkertsmatt: Dachranddetail mit umlaufender Rinne
5. Feuchtigkeitsisolation In Turnhalle, Kern und Jugend wurde eine Feuchtigkeitslsolation, bestehend aus Voranstrich und 1 Lage EVA 35 flam, vollflächig aufgeflämmt.
Regionales Sport-, Freizeit- und Begegnungszentrum Burkertsmatt
Regionales Sport-, Freizeit- und Begegnungszentrum Burkertsmatt: Elektroversorgungskanal mit Dämmschicht
Regionales Sport-, Freizeit- und Begegnungszentrum Burkertsmatt
Regionales Sport-, Freizeit- und Begegnungszentrum Burkertsmatt: Fertig verlegte Dachhaut
Objektdaten
Objekt
Regionales Sport-, Freizeit- und Begegnungszentrum Burkertsmatt
Bauherrschaft Gemeindeverband Berikon, Rudoifstetten-Friedlisberg, Widen
Generalunternehmung und Bauleitung Karl Steiner AG, 8050 Zürich, A. El-Bakkioui ( technische Leitung und Projektleitung), C. Breitenmoser (Bauleitung)
Architektur Rolf Mühletaler, Arch. BSA SIA, 3013 Bern, St. Lobsiger
Team TECTON TECTON Flachdach AG, 5432 Neuenhof, Marcel Wildi (Bauführer), V. Gollopeni (Vorarbeiter)
Facts siehe oben

Für den Beitrag

Marcel Wildi
Marcel Wildi, TECTON Neuenhof

Die neusten Beiträge

Kommentar verfassen