Power Guard – Das Solar-Energie-Dach Modular System

Photovoltaik

Die Pro Rheno AG, Basel, hat im Jahr 2002 als Pionier das erste Power Guard Modular System installieren lassen. Mit einer installierten Leistung von 184 kWp wird ein Ertrag von ca. 130’000 kWh p.a. erwartet. Die Solarmodule bestehen aus 1’530 Elementen und erreichen eine Fläche von 1’700 m2. Sie werden durch 6 Wechselrichter Solar Max DC 30+ gesteuert. Die CO2-Ersparnis beträgt ca. 100 Tonnen p.a. Das Systemgewicht ist ca. 20 kg/m2 und das System hat eine Bauhöhe von ca. 150 bis 200 mm. Die ganze Anlage liegt auf einem von TECTON Pratteln 1994 sanierten Flachdach mit Kies.

Power Guard - Das Solar-Energie-Dach Modular System

Nach dem Entscheid, auf dem bestehenden Flachdach des Rechen-Sandfang-Gebäudes (Bau1.13) der Pro Rheno AG ein Solarkraftwerk zu installieren, wurde zusammen mit der Sarnafil AG die Dachhaut im Labor untersucht. Die vor 10 Jahren eingebaute Sarnafil-TG-55-20-Dachhaut ist praktisch im Neuzustand. Die zu erwartende Lebensdauer beträgt noch 20 Jahre.

Power Guard - Das Solar-Energie-Dach Modular System

Anschliessend wurde der Kies entfernt, die Dachhaut gereinigt, diese auf mechanische Beschädigungen kontrolliert und repariert. Die Reparaturfähigkeit der 10-jährigen Sarnafil-TG-55-20-Dachhaut war sehr gut und problemlos. Zum Schutz der Dachhaut wurde eine 1,8 mm dicke Schutzbahn verlegt. Darauf liegen, horizontal verlegt, die einzelnen Solarzellen. Wir als Flachdachunternehmer sind stolz und froh, dass es Investoren gibt, die innovativ und mutig sind.

Vorteile dieser Anlage

  • Die Anlage liegt horızontal auf dem Flachdach
  • Sie ist sehr eınfach auf demFlachdach zu verlegen
  • Es sind keıne Dachdurchdrlngungen nötig
  • Die Zugänglichkeıt auf dem Flachdach ist einfach und gefahrlos
  • Der Unterhalt des Solarkraftwerkes auf dem Flachdach ist einfach und deshalb auch kostengünstig
  • Die ganze Anlage ist begehbar

Flachdachaufbau

  • Unterkonstruktion: Betonelementdecke
  • Dampfsperre: ALU 3.5 mm vollflächıg geklebt
  • Wärmedämmung: 60 mm PU lose verlegt
  • Abdichtung: Sarnafil TG 55 – 20,2 mm dick
  • Schutzschicht: Sarna Schutzbahn, 1.8 mm dick
  • Photovoltaik Element: Power Guard Modular Systems

Beteiligte Firmen / Kooperationspartner

  • Pro Rheno AG Basel (Eigentümerin des Gebäudes): Zur Verfügung stellen der Dachfläche.
  • S.A.G. Solarstrom AG, Bern: Planung, Projektierung, Realisıerung. Bauherrin und Eigentümerin
  • Power Light Corporation, Kalifornien: Systemdesign, Produktion und Lieferung von Power Guard.
  • Industrielle Werke Basel IWB: Abnahme des erzeugten Stromes zum Weiterverkauf an Basler Haushalte
  • TECTON AG Pratteln: Unternehmer Flachdach

Für den Beitrag

Bernhard Blum, Geschäftsführer TECTON Pratteln
Bernhard Blum, TECTON Pratteln

Die neusten Beiträge

Kommentar verfassen