TECTON unterstützt den vierfachen Weltmeister

Sponsoring

In Brasilien besitze ich ein kleines Anwesen direkt am Meer mit ca. 80 Kokospalmen und 20 Mangobäumen. Der Ort heisst Pescaria und ist ca. 35 Min. von der Stadt Maceio entfernt. Maceio liegt im Nordosten Brasiliens. Die ca. 4000 Bewohner Pescarias leben vor allem vom Fischfang. Der Gemeindepräsident (rechts kniend) und der Präsident des öffentlichen Fussballclubs (3. von links stehend) zählen zu meinen jeweiligen Mitarbeitern für meine Bauarbeiten auf meinem Grundstück.

Fussball zählt zu den wesentlichen Dingen in Brasilien. Die komplette Fussballausrüstung habe ich in der Schweiz anfertigen lassen. Die Brasilianer sind mächtig stolz darauf, die Farben der TECTON vertreten zu können. Damit ist ungewollt auch mein Ansehen im Dorf massiv gestiegen.

TECTON unterstützt den vierfachen Weltmeister
Die zwei Dorfmannschaften besassen schon vor der ‚Ära TECTON‘ ein Dress. Zwischen dem Spiel der 1. Mannschaft und der 2. Mannschaft wurden jeweils die vollgeschwitzten Dresses während einer Viertelstunde an der Sonne getrocknet und anschliessend vom zweiten  Team für den darauf folgenden Match wieder getragen(!).

 

Übrigens: Der Fussballclub besitzt zwei Fussballplätze. Alle Zwei Wochen ist der bessere  Platz (auf Foto), der in den Magroven liegt, unbespielbar weil ihn die Flut unter Wasser setzt.

Für den Beitrag

Thomas Bangerter
Thomas Bangerter, TECTON Bern

Die neusten Beiträge

Kommentar verfassen