Ein Jahr danach

TECTON-Dach®

Floratec®-Dachbegrünung
In der Oktober-Ausgabe 1996 berichteten wir lhnen von der Dachsanierung der Betriebszenrale Migros Schönbühl (BE), des 4’500m2 grossen und 25-jährigen Flachdaches, in drei Etappen. Die erste Etappe führten wir im Sommer 1996 durch. Als oberste Schicht des Sanierungsaufbaues wurde eine extensive Floratec®-Dachbegrünung ausgeführt. Die Ansaat wurde mittels Anspritzverfahren ausgebracht. Dieses Vorgehen erlaubt ausgesprochen rasche Begrünungserfolge. Wie der Zeitungsausschnitt zeigt, ist bereits nach einem Jahr der wesentlichste Teil der Dachfläche bewachsen. Auffallend ist die grosse Vielfalt an Pflanzen, die in Floratec®-Extensivbegrünungen rasch gedeiht.

Dachbegrünungen reduzieren klima- und temperaturbedingte Beanspruchungen der Dachhaut und verlängern damit wesentlich die Lebensdauer von Flachdächern. Sie retenieren das Regenwasser und entlasten damit unsere Entwässerungssysteme. Begrünungen bieten einer Vielzahl von Pflanzen und Insekten eine Lebensgrundlage. Sie erhöhen den ästhetischen Wert des Gebäudes. Extensive Dachbegrünungen bedürfen lediglich eines jährlichen Unterhaltganges und müssen nicht geschnitten werden.

Für den Beitrag

Gabriel Tschümperlin
Gabriel Tschümperlin, geschäftsführender Inhaber

Die neusten Beiträge

Kommentar verfassen